veröffentlich vonTechnische Logistik

Fahrerloses Transportsystem für Dahlhausen Medizintechnik

Die Dahlhausen Medizintechnik GmbH hat Jungheinrich damit beauftragt, den Palettentransport zwischen dem neu errichten Wareneingang und dem bestehenden Logistikbereich am Standort in Halberstadt zu automatisieren. Ziel ist es, das hohe Warenaufkommen prozesssicher und effizient über lange Strecken zu transportieren.  

12.05.2020

0

veröffentlich vonLOGISTRA

Logistik-IT: Honsel Umformtechnik optimiert Lagerverwaltung mit proLogistik

Dank einer synchronisierten Kommunikation zwischen Lagerverwaltung und ERP-System konnte zur Kommissionierung das Ware-zur-Person-Prinzip eingeführt werden. Der Arbeitsaufwand hat sich verringert.

11.05.2020

0

veröffentlich vonTechnische Logistik

Sammeln, analysieren, optimieren

Welchen Nutzen schaffen Big Data und das Thema Datenanalyse für die Intralogistik? Die Beumer Group präsentiert eine intelligente Data-Analytics-Lösung, mit der sich große Datenmengen, die zum Beispiel während des Sorterbetriebs anfallen, untersuchen und die Ergebnisse visualisieren lassen. Mit den so gewonnenen Informationen können Prozesse optimiert und Wartungsmaßnahmen vorausschauend und zum perfekten Zeitpunkt festgelegt werden.

11.05.2020

0

veröffentlich vonTechnische Logistik

Lagerlift „Flexitower“ überzeugt die Praxisdienst GmbH

Die Praxisdienst GmbH & Co.KG ist einer der führenden Anbieter für Praxisbedarf und Arztbedarf in Europa. Als Ergänzung zur bisherigen statischen Lagerung in einer Fachbodenanlage wurde ein schnelles, unkompliziertes Handlager für die Kommissionierung kleiner Mengen von Medizin- und Praxisbedarf gebraucht. Entschieden hat sich das Unternehmen für den „Flexitower“ von Schmidt Auma. Überzeugt hatte vor allem die übersichtliche Gestaltung des Towers und, dass er leicht und ohne Vorkenntnisse handhabbar ist.

07.05.2020

0

veröffentlich vonLOGISTRA

Social Distancing im Lager: Kameras und Künstliche Intelligenz überwachen Mindestabstand

Ein System des Anbieters Logivations sichert das Einhalten der Social-Distancing-Vorgaben in der Logistik. Auch das Tragen einer Maske lässt sich überwachen.

06.05.2020

0

veröffentlich vonTechnische Logistik

Durch Asset Tracking zum effektiven Fleet Management

Wo befinden sich die Ladungsträger? Ist die Flotte ausgelastet? Werden alle Rollcontainer rechtzeitig gewartet? Für all diese Fragen im Logistikbetrieb lautet die Lösung Fleet Management durch Asset Tracking. An ein Asset, also einen Ladungsträger, Rollcontainer oder die Ware selbst, wird ein Tracker angebracht, mit dem Position und Einsatz des Assets digital verfolgt und analysiert werden können. Anhand dieser Daten wird die gesamte Flotte effizient organisiert.

06.05.2020

0

veröffentlich vonTechnische Logistik

Neues Palettenregal für Stückgut und schwere Lasten

Unter dem Namen „Artus“ präsentiert der Regal-Spezialist Regalwerk ein neu entwickeltes und hochwertiges Regalsystem für Paletten, Gitterboxen und schwere Lasten. Der Stützrahmen besteht aus hochwertigem Bandstahl im Omega-Profil, während die Auflageträger entweder in einem durch Sicken verstärkten Kastenprofil oder zwei geschachtelten C-Profilen ausgeführt sind.

06.05.2020

0

veröffentlich vonTechnische Logistik

Sauberer Transport

Bandabstreifer sind in Förderanlagen für die Lebensmittelverarbeitung wichtig, um Produktrückstände von den Bandoberflächen zu entfernen und hygienische Herstellungsbedingungen zu unterstützen. Häufig bestehen die Abstreifleisten aus Metall oder harten Kunststoffen und beschädigen bei Kontakt die Bandoberfläche. Dies kann Risse und Kratzer verursachen. Habasit hat für dieses Problem eine überzeugende Alternative entwickelt.

06.05.2020

0

veröffentlich vonLOGISTRA

Kommissionierung: Alte Lagerlifte raus, neue Technik rein

Investition in eine zukunftsfähige Kommissionierung: Der Druckmaschinenhersteller Koenig und Bauer (AT) modernisiert seine Kleinteilelagerung.

05.05.2020

0

veröffentlich vonBVL.digital

Wichtige Kennzahlen im Lager, nicht nur in Krisenzeiten!

Wichtige Kennzahlen im Lager, nicht nur in Krisenzeiten!

Aus operativer Sicht sollten die Kennzahlen aus drei Gruppen gewählt werden: Aufträge, Lieferungen und Lager. Der Kunde ist derjenige, der das Unternehmen mit seinen Aufträgen steuert. Die Lieferfähigkeit impliziert auch die Liefergeschwindigkeit. Wer sein Lager nur kosten- und wertmäßig organisiert, geht unter Umständen die Gefahr ein, nicht lieferfähig zu sein und Kunden zu verlieren.

04.05.2020

0

Suche

News, Technologien und Produkte des Technologieradars durchsuchen.

Ihr Browser ist veraltet

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit diese Website korrekt dargestellt werden kann.

Den Browser jetzt aktualisieren

×