veröffentlich vonTechnische Logistik

Individueller Greifer per Mausklick

Die J. Schmalz GmbH bietet von der Einzelkomponente bis zum anschlussfertigen Endeffektor verschiedene Elemente für Cobots und Leichtbauroboter. Einen Schritt weiter geht der Vakuum-Experte mit dem neuen Leichtbaugreifer SLG: Anwender können das System schnell, individuell und ohne Vorkenntnisse online konfigurieren.

19.11.2019

0

veröffentlich vonTechnische Logistik

Immer in Bewegung bleiben

Auch wenn viele Arbeitsplätze und Tätigkeiten ergonomisch eingerichtet bzw. ausführbar sind, kommt es oft durch Zeitdruck und Unaufmerksamkeit zu körperschädigenden Bewegungen. Mit Hilfe des neu entwickelten Assistenzsystems „Ergo Jack“ soll dieses Problem intelligent gelöst werden.

19.11.2019

0

veröffentlich vonTechnische Logistik

Ideale Versandkontrolle von Waren und Güter durch präzise RFID-Richtungserkennung

Je komplexer die Logistikprozesse werden, desto höher werden die Anforderungen an zuverlässige und leistungsfähige Lesegeräte. Der neue „ARU 8500 Reader“ von Kathrein Solutions  mit integrierter Circular-Switch-Beam-Antenne soll eine zweifelsfreie Erkennung der Waren und deren Bewegungsrichtung ermöglichen.

18.11.2019

0

veröffentlich vonLOGISTRA

BVL-Technologieradar: Erste Software Technologien freigeschaltet

Auf dem „BVL-Technologieradar“ ist ab sofort neben der Hardware auch Software bewertet. Unter www.technologieradar.de finden Logistikpraktiker eine Wissenssammlung über neuartige Technologien im Lager.

14.11.2019

0

veröffentlich vonLOGISTRA

Internet der Dinge: Digitale Containerüberwachung geht in Serie

Die neue Packwise Smart Cap zur Nachverfolgung und Überwachung von Industrial Bulk Containern (IBC) soll ab Anfang 2020 verfügbar sein.

13.11.2019

0

veröffentlich vonLogistik-Heute

CeMAT ASIA 2019: Intralogistik-Messe hat zum 20-jährigen Jubiläum zugelegt

Die CeMAT ASIA 2019 in Shanghai verzeichnete ein Plus bei Besuchern und Ausstellern.

13.11.2019

0

veröffentlich vonTechnische Logistik

Igus initiiert Recycling-Programm für Energie- und Schleppketten

Was passiert, wenn die maximale Lebensdauer einer Kunststoff-Energie- oder Schleppkette erreicht wird? Zumeist wird sie mit anderen Kunststoffabfällen einfach entsorgt und verbrannt.  Mit dem „green chainge recycling program“ können Anwender ihre Kunststoff-Ketten – völlig unabhängig vom Hersteller – zum Recycling zu Igus schicken. Sie sparen somit Entsorgungskosten und erhalten zusätzlich einen Wertgutschein für den Einkauf bei Igus.

13.11.2019

0

veröffentlich vonLOGISTRA

ICT & Logistiek 2019: Smart Glasses für ein smartes Lager

Der WMS-Anbieter CIM zeigt seine auf der Messe ICT & Logistiek in Utrecht, Niederlande, eine eigene Pick-by-Vision-Lösung.

11.11.2019

0

veröffentlich vonLogistik-Heute

Handel: Edeka Rhein-Ruhr setzt auf Technologie

Am Standort Oberhausen soll Intralogistik von Witron zum Einsatz kommen.

08.11.2019

0

veröffentlich vonTechnische Logistik

„Blackline“-Roboter bringen Schuhkartons auf Trab

Die AM-Automation GmbH hat für den E-Commerce-Dienstleister TCL Consulting GmbH das erste Autostore-System mit der neuen Produktreihe „B1 Blackline“. Mit der Markteinführung dieser Roboterserie und neuen Behältern mit einer Außenhöhe von 425 Millimetern sollen Schuhkartons nun schneller denn je auf den Weg zum Kunden gebracht werden.

07.11.2019

0