24.03.2020

Materialfluss: Interroll bringt neuen Crossbelt Sorter auf den Markt

Interroll präsentiert den neuen Sorter „MX 025H“ für Durchsatzraten von bis zu 20.000 Fördergütern pro Stunde.
Interroll hat nun den neuen Sorter MX 025H im Portfolio. (Foto: Interroll)

Interroll hat kürzlich seinen neuen Crossbelt Sorter „MX 025H“ vorgestellt. Der neue High-Performance Crossbelt Sorter MX 025H biete eine auf bis zu 2,5 m/s gesteigerte Fördergeschwindigkeit gegenüber 1,8 m/s beim weiterhin verfügbaren Crossbelt Sorter „ST 6160“, teilte der Materialflusslösungs-Anbieter mit Hauptsitz in Sant’Antonino (Schweiz) mit. Der neue Sorter ermöglicht laut Interroll so Durchsatzraten von bis zu 20.000 Fördergütern pro Stunde. Gleichzeitig sei der MX 025H in der Lage, Güter mit einem Gewicht von bis zu 50 Kilogramm zu transportieren. Außerdem habe man die Breite der Carrier um 50 Prozent erhöht. Beim Sortieren von Gütern unterschiedlicher Abmessungen bedeutet dies dem Anbieter zufolge einen enormen Zugewinn an Flexibilität.

Mit Gummiblockkette

Statt einer Antriebskette verfügt der neue Sorter über eine Gummiblockkette, die sich im Bedarfsfall einfach und schnell austauschen lasse, so Interroll. „Umfangreiche Tests zeigen jedoch, dass dies selbst bei einem 24/7-Betrieb erst in vielen Jahren erforderlich sein wird.“

Bereits bei ausgewählten Kunden im Betrieb

Dank des mechanischen Antriebskonzepts arbeitet der Sorter nach Anbieterangaben selbst bei höchsten Durchsatzraten ausgesprochen leise (unter 67 dB(A)). Neben umfangreichen Belastungs- und Dauertests im hauseigenen Testzentrum ist der neue Sorter Interroll zufolge bereits seit fast einem Jahr bei ausgewählten Kunden im Einsatz.

„Mit unserem Einstieg in die absolute Hochleistungssortierung können Systemintegratoren den Anwendern nun ein innovatives und gleichzeitig bewährtes Technologieangebot“, sagte Jens Strüwing, Executive Vice President und Head of Products & Technology bei Interroll.

Von Matthias Pieringer

veröffentlich vonLogistik-Heute

Kommentare zum Artikel

Suche

News, Technologien und Produkte des Technologieradars durchsuchen.

Ihr Browser ist veraltet

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, damit diese Website korrekt dargestellt werden kann.

Den Browser jetzt aktualisieren

×